«SNOW FOR FREE»

Der Berg ruft — aber die Jugend im Flachland bleibt Zuhause. Nicht immer ganz freiwillig. Die Kosten für Winterausrüstung und Skipass sowie die Distanz zu den Bergen sind Gründe, die immer mehr Kinder vom Schneesport fern halten. Dies führt zu Bewegungsmangel, der Bezug zu Natur und Wintersport im Alpenland Schweiz geht immer mehr verloren und die Übergewichtsproblematik nimmt ihren Lauf. Dies hat den ehemaligen Weltcupfahrer und Weltmeister Bernhard Russi dazu bewegt, 2005 «snow for free» ins Leben zu rufen.

 

«snow for free» bringt Kinder zwischen 9 und 13 Jahren an schulfreien Mittwochnachmittagen auf den Schnee und gibt ihnen die Möglichkeit, Wintersport kostenlos zu erleben.

«snow for free» bietet:

  • Kostenloser Transport von der Stadt ins Skigebiet und zurück
  • Kostenlose Betreuung durch Betreuer und Schneesportlehrer während des Nachmittags
  • Kostenloser Skipass
  • Kostenloser Bezug von Schneesportmaterial
  • Kostenlose Zwischenverpflegung

Auch dieses Jahr liess es sich Bernhard Russi, Projekt-Initiator von «snow for free», nicht nehmen, die Kinder im Schnee zu besuchen. Die Kinder aus Fribourg, Bulle und Umgebung erlebten Ende Januar einen unvergesslichen Nachmittag auf den Pisten von Le Moléson.

Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste «snow for free» Saison!
 
Anmeldungen direkt hier auf dieser Website ab Ende Oktober 2016.
 

Foto Schweizer Illustrierte